+++   02.10.2020 Training der Senioren Tischtennis  +++     
     +++   05.10.2020 Training für Ligaspieler Tischtennis  +++     
     +++   07.10.2020 Training der Freizeitsportler Tischtennis  +++     
     +++   07.10.2020 GHSP Drums Alive - Kremmen  +++     
     +++   07.10.2020 Training für Ligaspieler Tischtennis  +++     
     +++   09.10.2020 Training der Senioren Tischtennis  +++     
     +++   12.10.2020 Training für Ligaspieler Tischtennis  +++     
     +++   14.10.2020 Training der Freizeitsportler Tischtennis  +++     
     +++   14.10.2020 GHSP Drums Alive - Kremmen  +++     
     +++   14.10.2020 Training für Ligaspieler Tischtennis  +++     
     +++   16.10.2020 Training der Senioren Tischtennis  +++     
     +++   19.10.2020 Training für Ligaspieler Tischtennis  +++     
     +++   21.10.2020 Training der Freizeitsportler Tischtennis  +++     
     +++   21.10.2020 GHSP Drums Alive - Kremmen  +++     
     +++   21.10.2020 Training für Ligaspieler Tischtennis  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Spielberichte

2. Herrenmannschaft startet mit einem Sieg in die neue Saison 2020/2021                14.09.2020

Jürgen Gatzky, Toralf Ziems, Helmut Schmelz und Stephan Pfeiffer sind die Siegreichen des Kremmener SV II, im ersten Ligaspiel der 2. Kreisklasse gegen die Sportfreunde Motor Hennigsdorf V

An den heimischen Tischen in der Stadtparkhalle in Kremmen zeigt sich gleich zu Beginn ein erster Trend für den Abend. Sowohl Jürgen gegen den Hennigsdorfer Reiner Gruner und Toralf im Spiel gegen Gert Herian gewannen ihrer Auftaktspiele deutlich mit 3:1 Gewinnsätzen. Helmut erspielte ein 3:0 gegen Ralph Iden und Stephan musste ein 1:3 gegen Ingo Tornus in Kauf nehmen.

Auch in den nächsten Spielpaarungen ließen Toralf, Jürgen und Helmut unseren Gästen aus Hennigsdorf wenig Spielraum zum Sieg. Ein 3:2 verbuchte Toralf für sich im 2.Spiel gegen Reiner Gruner. Jürgen entschloss sich wohl, es auch etwas spannender zu machen. Ebenfalls 3:2 endete sein Spiel gegen den Hennigsdorfer Gert Herian. Helmut ging mit einem 3:0 gegen Ingo Tornus vom Tisch und Stephan gab sein Spiel im 5. Satz denkbar knapp mit 9:11 und einem 2:3 gegen Ralph Iden ab.

Der Zwischenstand war somit ein 6:2 für uns und dieses wurde noch weiter ausgebaut.

Nach dem folgenden Spiel Helmut gegen Gert Herian stand es aber zunächst 6:3, da Gert mit seinem 3:0 Sieg dieses Spiel für sich entschied.

Jürgen machte aber deutlich wie stark wir an diesem Abend sind und erreichte mit seinem deutlichem 3:0 Sieg gegen Ingo Tornus unseren 7. Spielpunkt und somit auch den ersten Mannschaftssieg der Saison.

Ok, ok, wenn man ganz genau ist haben wir ja ein paar Tage vorher im Kreispokal mit 5:2 gegen die SG Blau-Weiß Nassenheide II gewonnen ;-)

Toralf holte in seinem letzten Spiel gegen Ralph Iden mit einem 3:1 Satz Sieg den 8. Punkt für uns und Stephan gab sich in 4 äußerst knappen Sätzen Reiner Gruner mit 1: 3 geschlagen.

Nach diesem 8:4 Auftaktsieg schaut die Kremmener 2. nun gespannt ihren weiteren Spielen der Saison entgegen.
H. Schmelz MF
Glückwunsch von der Abteilungsleitung!

2. Herrenmannschaft

 
 

Die Saison ist eröffnet!                                                                                                                      10.09.2020

Die Tischtennissaison 2020/2021 ist trotz des Coronavirus eröffnet worden mit einer Einschränkung – Doppelpaarungen sind noch nicht gestattet.

 

Gestartet wurde die Spielsaison wie in jedem Jahr mit der ersten Pokalrunde, in der die Kreisligamannschaften noch nicht beteiligt sind. Die zweiten Herren des Kremmener SV hatten bereits am 31.08.2020 ihr erstes Saisonspiel gegen SV Blau-Weiß Nassenheide 2. Ein erfolgreicher Auftakt konnte mit einem 5:2 verzeichnet werden. Die Punktelieferanten waren Toralf Ziem (2), Helmut Schmelz (2) und Jürgen Gatzky (1).

 

Die Mannschaftsführerin Brenda Schiele (Kremmener SV 3) erhielt einige Tage vor Spielbeginn die Nachricht, dass der Hohen Neuendorfer SV 5 das Pokalspiel am 07.09.2020 verloren gegeben hat und nicht antreten wird. Das ist sehr schade, denn den Saisonstart haben sich die Sportler sicherlich anders vorgestellt.

 

Gestern nun hatte auch die 1. Herrenmannschaft des KSV ihr erstes Saisonspiel. Der Gegner lautete SV Glienicke 3. Es konnte ein eindeutiges 5:0 verzeichnet werden, wobei Inken Hertel zwei Punkte, André Schmidt einen Punkt und Uwe Hertel zwei Punkte erzielten. Damit sind alle drei Mannschaften erfolgreich in den Pokalwettbewerb gestartet, wenn man davon absieht, dass die 3. Herren kampflos weiter gekommen ist.

 

Zieh - durch, durch durch!

 
 
 

31 Sportsfreundinnen und Sportsfreunde aus 22 Brandenburger TT-Vereinen und – Abteilungen nehmen an der seit dem 22.10.2018 stattfindenden diesjährigen C-Trainer-Ausbildung des TTVB in Kienbaum teil.

Im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum absolvieren sie unter Anleitung des TTVB-Lehrteams mit Alexander Franke und Nico Züchel bis zum kommenden Sonntag eine umfangreiche theoretische und praktische Ausbildung. Dabei stehen (bis auf Sonntag) täglich von 09.00-21.00 Uhr viele verschiedene Themen auf dem Programm. Sie reichen von der Kinder- und Jugendtrainerausbildung, über Konditions- Koordinations- und Balleimertraining, Coaching, Fehlerkorrektur, Schlagtechniken sowie Taktik bis hin zu pschologischen Themen, Sportmedizin, Pädagogik und Materialkunde. Letzteres wird mit Unterstützung des TT-Zentrums Blaschek, dem Partner des TTVB-Ausrüsters andro in Berlin erfolgen.

Am 10.11.2018 müssen die Teilnehmer der diesjährigen TTVB-C-Trainer-Ausbildung dann bei der Prüfung in Lindow nicht nur ihr theoretisches TT-Wissen nachweisen, sondern auch in der Praxis demonstrieren, dass sie sehr gut in der Lage sind das Gelernte im Verein umzusetzen. Der TTVB wünscht allen Teilnehmern und dem Lehrteam noch viel Spaß in Kienbaum sowie viel Erfolg bei den Prüfungen im November.