+++   23.07.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   30.07.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   06.08.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   13.08.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   20.08.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   27.08.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   03.09.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   10.09.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   17.09.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   24.09.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   01.10.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   08.10.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   15.10.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   22.10.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
     +++   29.10.2018 GHSP Drums Alive - Bärenklau  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Spielbericht der Frauen von vergangenem Freitagabend

26.11.2017

Kremmen gewinnt 3:2; (22:25, 25:23, 25:22, 22:25, 20:18)

Freitag Abend Krimi in der Kremmener Sporthalle. Kremmen und Löwenberg
waren gleich auf.
Die Löwenbergerinnen hatten den Kremmenern im Angriff etwas voraus, doch diese konnten dafür mit ihren starken Aufschlägen Punkten. Das Spiel blieb ein Kopf an Kopf rennen und den Zuschauern wurde nicht langweilig.
Dann im fünften Satz geschah es, ein starker Angriff der Löwenberger Linkshänderin ging auf den Boden und es stand 15:13 für Löwenberg, die Gastgeber ließen die Köpfe hängen und wollten das Feld verlassen...doch dann. Die Angreiferin hatte ins Netz gegriffen und der Schiri hat es sofort gesehen, also 14:14, ein weiterer strategischer Wechsel im Aufschlag und der Krimi ging weiter. Die Halle brodelte und es kam Bundesliga-Feeling auf, am Ende zwei nervenstarke Punkte von Kremmen und
das Happy End für die Gastgeber.

Ein Bericht der Kapitänin höchstpersönlich.